Ersatztermin für das krankheitsbedingt verschobene Konzert mit “I AM FROM Austria”

Hervorgehoben

15. September 2017, 20 Uhr, Sportarena Speichersdorf

Hallo Ihr Lieben!

Wir sind untröstlich, aber wir müssen Euch mitteilen,
dass am vergangenen Dienstag vom Management von I AM FROM Austria die Hiobsbotschaft eintrudelte,
dass krankheitsbedingt das Austria-Auftaktkonzert zum 7. Speichersdorfer Bürgerfest am Donnerstag abgesagt werden muss.

Wir haben dann versucht, bestmöglich alles bzgl. Ersatztermin sowie Zeitungen, VVK usw. zu organisieren.

Hier die Meldung, die rausging, mit der Bitte um Kenntnisnahme:

“Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Speichersdorf. Wie die Bürgerstiftung Lebensfreude mitteilt, muss die Auftaktveranstaltung zum 7. Speichersdorfer Bürgerfest am Donnerstag, 27. Juli 2017, 20 Uhr, in der Sportarena Speichersdorf mit der Austro-Pop-Band “I AM FROM AUSTRIA” wegen Erkrankung des Leadsängers und Frontman Matthias Rasch infolge einer akuten Kehlkopfentzündung kurzfristig abgesagt werden. Das Konzert mit Weltklassikern aus der Alpenrepublik wird nachgeholt am Freitag, 15. September 2017, 20 Uhr, in der Sportarena Speichersdorf. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Rückfragen bei buergerstiftung-lebensfreude@t-online.de. wh”

Liebe Grüße, und wir bitten um Euer Verständnis!
Wolfgang

*******
BÜRGERSTIFTUNG LEBENSFREUDE
Der Vorsitzende des Kuratoriums
Dr. Wolfgang Hübner
015751877987
Haydnstraße 1, 95469 Speichersdorf
www.buergerstiftung-lebensfreude.de

Spende der Sparkasse Oberpfalz-Nord

2016 11 25 Spendenübergabe_SparkOpfNord_Stiftung

Kemnath/Speichersdorf. (hai) Über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk konnten sich Sieglinde Hübner und Heidi Lauterbach von der Bürgerstiftung Lebensfreude freuen. Die Sparkasse Oberpfalz-Nord unterstützt mit einer Spende von 500 Euro zum einen die gemeinnützige und wohltätige Arbeit der Stiftung im allgemeinen, zum anderen das nächste kulturelle Highlight am Sonntag, 15. Januar 2017, 17 Uhr, das Neujahrssymphoniekonzert mit den Nürnberger Symphonikern in der Speichersdorfer Sportarena.

Stellvertretende Zweigstellenleiterin Lisa Grüner und Filialbereichsleiter Peter Ferber (von links) überreichten in einer kleinen Feierstunde in der Speichersdorfer Zweigstelle Hauptstrasse 13 an die Kuratoriumsmitglieder symbolisch den Scheck. “Was übrig bleibt fließt vollständig ins Stammkapital der Stiftung. Von den Zinserlösen können wir den satzungsmäßigen Stiftungszweck erfüllen”, so Heidi Lauterbach. Da sind zum Beispiel Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind, schwerkranke und behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene, deren Angehörige und diesbezüglich engagierte Personen und Personengruppen sowie soziale Brennpunktbereiche, ergänzt Sieglinde Hübner. Wir versuchen vor allem bei schweren Schicksalsschlägen Notsituationen abzufedern.

“Mit jeder Unterstützung können auch wir wieder helfen! Wir freuen uns deshalb über jeden, der unsere Veranstaltungen besucht, aber auch über jede Spende, Erbschaftszuwendung, testamentarische Verfügung usw.”, so Hübner (Spendenkonto: Sparkasse Speichersdorf BLZ 75350000 Konto Nr. 8992992, nähere Informationen unter www.buergerstiftung-lebensfreude.de). Geldzuwendungen sind steuerbegünstigt und können bei der Einkommensteuer sowie bei der Körperschaft- und der Gewerbesteuer steuermindernd abgesetzt werden, so Lauterbach.

Namens des Sparkassenvorstands zeigten sich Ferber und Grüner überzeugt, dass dem mächtigen konzertanten Neujahrsauftakt mit dem 55-köpfigen Orchester der mittelfränkischen Metropolstadt unter Leitung des Londoner Stardirigenten internationaler Klassik- und Filmmusik Nic Rain der größte Erfolg beschieden sein wird. In den zurückliegenden Jahren hatte sich die Stiftung mit Comedy- und Kabarettgrößen wie Martina Schwarzmann, Sascha Grammel, Monika Gruber, Michl Müller und die Altneihauser, aber auch mit Bruno Jonas, Django Asül, Lizzy Aumeier, Helmut Schleich, Maddin Schneiden und Rolf Miller über restlos ausverkaufte Häuser freuen können.

Michl Müller 2012-03-24